Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

ECHA-ZERTIFIKAT zur Begabungs- und Begabtenförderung "Certificate in Gifted Education"

Studiendauer: 3 Semester
Umfang: 15 ECTS-AP
Start: Wintersemester 2024/25
Hochschullehrgangsleitung:

Anmeldung: 15. April - 31. Mai

Informationsveranstaltung:
8. April 2024, von 14:30 bis 15:30 Uhr in Zoom
An der Zoom-Sitzung teilnehmen
https://bildung-video.zoom.us/j/61043931457?pwd=SjEwVkhhRkpGbGxOdWRnbTY3UUxFUT09
Meeting-ID: 610 4393 1457
Kenncode: 029129

Die Anmeldung ist vom 15. April bis 31. Mai 2024 möglich;
LINK zur Anmeldung

Voranmeldung bei:
Melissa Ehrenhöfler, BEd
E-MAIL: melissa.ehrenhoefler(at)ph-burgenland.at
+43 664 8563199

Klicken Sie in PH-Online auf Ihrer PH-Online-Visitenkarte auf „Meine Bewerbungen“, wählen Sie den Hochschullehrgang und füllen Sie danach alle erforderlichen Felder aus.

Die Private Pädagogische Hochschule Burgenland bietet in Kooperation mit der Bildungsdirektion Burgenland einen Hochschullehrgang zur Begabungs- und Begabtenförderung "Certificate in Gifted Education" im Ausmaß von 15 ECTS (Zertifikat) an.

Der Begriff ECHA1 steht seit Jahrzehnten gleichsam als internationale Marke unter anderem für qualitativ hochwertige Hochschullehrgänge im Bereich der BBHF. 
ECHA-Lehrgänge sind einem laufenden, strengen übernationalen Qualitätsmanagementsystem unterworfen. Auch aus diesem Grund genießen die Zertifikate und Diplome von ECHA sowohl internationale als auch nationale Bedeutung. Wir wollen in unseren ECHA-Lehrgängen eine größtmögliche Nachhaltigkeit bei den Teilnehmer_innen erreichen, insbesondere bezüglich der persönlichen Haltung zur BBHF bzw. einer überdauernden Professionalisierung.


1 ECHA = European Council for High Ability

Unter Bezug auf die Ziele des European Council für High Ability (ECHA) bieten die Hochschullehrgänge eine Zusatzausbildung für Lehrpersonen, die diese in die Lage versetzen soll, (hoch)begabten Kindern und Jugendlichen in der Schule einen "Unterricht nach Maß" anzubieten.

Lehrer:innen aller Schularten, Elementarpädagog:innen

Module:

• Modul 1: Grundlagen der Begabungsforschung
• Modul 2: Grundlagen der Begabungs- und Begabtenförderung mit dem Fokus Lehr- und Lernsettings.
• Modul 3: Wissenschaftliches Arbeiten, Projektentwicklung, Projektorganisation und Reflexion 

Abschluss: Abschlusszeugnis HLG und das international gültige ECHA-Zertifikat für Mitglieder von ECHA Österreich

Zusatzinformationen: Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer gestaltet ein Kleinprojekt an ihrer/seiner Schule und schreibt darüber eine Arbeit, die im Rahmen von Modul 3 der Lehrgangsleitung präsentiert wird. Zusätzlich zu den Lehrveranstaltungen, die sowohl online als auch in Präsenz stattfinden, werden zwei Exkursionen zu Schulen mit dem Schwerpunkt Begabungsförderung (z.B. Sir Karl-Popper-Schule, Private Volksschule St. Raphael Maria Enzersdorf, BG Keimgasse, u.a.) durchgeführt

Der Hochschullehrgang "Begabungsförderung ONLINE" (5ECTS) wird zur Gänze angerechnet. 
 

aktives Dienstverhältnis, abgeschlossenes Lehramtsstudium

wird nachgereicht

Melissa Ehrenhöfler, BEd

  • Institut für Fortbildung und Beratung
  • Zentrum für Inklusion und Mehrsprachigkeit

HS-Prof. Mag. Dr. Klaus Novak

Leitung Institut für Fortbildung und Beratung

  • Institut für Fortbildung und Beratung